Auszeichnung
Kaiser Heinrich Urstoff und Göller Rauchbier werden bei Meiningers International Craftbeeraward 2018 ausgezeichnet


CBAward2018_Preisverl__AL18

Max Göller bekommt von Dr. Dominik Durner die beiden Awards im Saalbau in Neustadt an der Weinstraße überreicht.
 

Kaiser Heinrich Urstoff und Göller Rauchbier werden bei Meiningers International Craftbeeraward 2018 ausgezeichnet / Rauchbier gewinnt das dritte Jahr in Folge Gold
 

1090 Biere aus 28 Nationen stellten sich bei Meiningers International Craft Beer Award 2018 in 70 verschiedenen Bierstilen dem Wettbewerb. Eine knapp 90-köpfige Expertenjury aus Brauern, Biersommeliers, Bierexperten aus Handel und Forschung sowie Fachjournalisten testeten die eingereichten Biere auf Geschmack, Geruch und Optik.

Der Kaiser Heinrich Urstoff gewann den Silber-Award in der Kategorie Export. Die untergärige Bierspezialität wird von der Fachjury mit Aromen nach Malz und Honig beschrieben. Überzeugen konnte der Urstoff durch hohe optische Bewertungen für Farbe und Schaum, sowie durch einen harmonischen Gesamteindruck und hohe Trinkfreude.

Besonders stolz ist die Familie Göller auf den Gold-Award für ihr Rauchbier. Diesen gewinnt das Rauchbier aus der Alten Freyung nach 2016 und 2017 nun bereits das dritte Jahr in Folge!

Die Expertenjury beschreibt das Göller Rauchbier  als mild-rauchig und röstaromatisch mit einem stiltypischen Körper und harmonischem Abgang.


Meiningers International Craft Beer Award 2018

1090 Biere aus 28 Nationen waren im Wettbewerb
- die Brauerei Göller
wurde mit 2 Medaillen
ausgezeichnet:

Rauchbier - GOLD
(das dritte Jahr in Folge)
Kaiser Heinrich Urstoff - SILBER