Das Göller-Trio ist komplett
Dritter Göller-Bruder steigt in Familienunternehmen ein


Felix Göller (23) hat sein zweijähriges Studium zum Brau- und Getränke-
technologen bei der Doemens Akademie in Gräfelfing abgeschlossen. Für besonders gute Noten bekam er vergangenen Freitag im Münchner Augustiner-Keller den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung verliehen. Das ist ein weiterer großer Erfolg für Felix, der im Jahr 2013 bereits den Nachwuchs-Wettbewerb der Brauer und Mälzer gewann.

Felix wird nun zu seinen beiden Brüdern Fritz (27) und Max (25) im heimischen Familienbetrieb stoßen und an der Seite von Diplom-Braumeister Fritz Verantwortung in den Bereichen Produktion, Abfüllung und Qualitätssicherung übernehmen. Das Göller-Trio ist somit komplettiert, womit die traditionsreiche Familienbrauerei für die Zukunft bestens gerüstet ist.
 

Felix_mit_Urkunde

Georg Schneider (Präsident der Doemens Akademie) überreicht Felix Göller seinen Meisterbrief und den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung.

Meisterpreis Felix

Felix Göller erhält für den besonders guten Abschluss seines Studiums den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung, ausgestellt von Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle


Meiningers International Craft Beer Award 2018

1090 Biere aus 28 Nationen waren im Wettbewerb
- die Brauerei Göller
wurde mit 2 Medaillen
ausgezeichnet:

Rauchbier - GOLD
(das dritte Jahr in Folge)
Kaiser Heinrich Urstoff - SILBER